Wenn die Regeneration zu kurz kommt...

...Mangelnde Leistungsfähigkeit weist auf gestörten Energiestoffwechsel hin

Immer mehr Frauen leiden unter einem erhöhten Leistungsdruck in Familie und Beruf. Schleichend ist der Übergang zum Burnout. Eine ganze Reihe von körperlichen und seelischen Beschwerden bessern sich durch eine gesunde Lebensweise.

Wenn die Regeneration zu kurz kommt

Überfordert, erschöpft, ausgelaugt - hoher Leistungsdruck im Beruf setzt immer mehr Menschen zu. Gleichzeitig finden die Fähigkeiten und Stärken jedes Einzelnen am Arbeitsplatz oft zu wenig Beachtung, kritisiert Dr. Simon Feldhaus. Selbst Freizeit und Sport seien nicht mehr frei von Stress, so der Allgemeinmediziner: «Ausreichende Regenerationszeiten gibt es nicht mehr. Alles muss schneller, intensiver und kompakter werden.»

Frauen reagieren auf «Bauchhirn»

Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, schneller Herzschlag und Leistungsminderung können erste Anzeichen einer dauerhaften Überforderung sein. Aufgrund ihrer Doppelbelastung in Beruf und Familie seien Frauen besonders gefährdet. «Sie sprechen faktisch häufiger empfindlich auf Reaktionen des vegetativen Nervensystems - das auch Bauchhirn genannt wird - an», erklärt der Experte. Daher führe Stress bei ihnen schneller zu körperlichen Symptomen und zu psychischen Beeinträchtigungen. Um neue Kraft zu schöpfen, empfiehlt Dr. Feldhaus, genügend Zeit für Regeneration und entspannende Atemübungen in den Alltag zu integrieren, nicht übermäßig Sport zu treiben und auf einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt zu achten. Unter www.basica-intensivkur.de finden Interessierte weitere Tipps für mehr Leistungskraft im Alltag.

Kur kann Energieproduktion optimieren

Denn mangelnde Leistungsfähigkeit geht häufig mit einem unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt einher, der den Energiestoffwechsel stört. Um die Energieproduktion in den Zellen zu optimieren, rät der Experte zu einer 14-tägigen Kur, die unter anderem B-Vitamine enthält: «Es ist eine gute Option, eine Intensiv-Kur wie von Basica durchzuführen, die nicht nur die benötigten Mikronährstoffe liefert, sondern aufgrund ihrer tageszeitengerechten Einnahme auch an den Biorhythmus angepasst ist.» Mithilfe ihres Zwei-Phasen-Effekts liefere die Kur am Tag Mikronährstoffe, unter anderem energieaktivierende Vitamine des B-Komplexes und in der Nacht basische Mineralstoffe zur Regeneration und Entsäuerung des Körpers.

Text: djd deutsche journalisten dienste GmbH

Die Basica Intensivkur kann bei chronischen Erschöpfungszuständen sowie in Zeiten von Stress eingesetzt werden. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. Es hat einen 2-Phasen-Effekt. Zum einen wird am Tag der Energiestoffwechsel aktiviert und zum anderen wird während der Nacht die Regeneration unterstützt. Die Basica 14-Tage Intensivkur kann des öfteren wiederholt werden. Der Hersteller empfiehlt folgende Verzehrsempfehlung: Die Intensivkur wird innerhalb von vierzehn Tagen durchgeführt. Jeden Morgen wird nach dem Frühstück eine Trinkampulle mit jeweils zwei Kapseln eingenommen. Zuerst werden die beiden Kapseln mit etwas Wasser geschluckt. Im Anschluss daran wird die Flüssigkeit aus der Ampulle getrunken. Das Trinkgranulat wird am Abend in Wasser aufgelöst und eingenommen. Diese Vorgehensweise ist notwendig, um eine optimale Aufnahme der Mikronährstoffe zu erzielen.

Mehr Infos zu «Basica Intensivkur» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke: ››online bestellen

Basica Intensivkur
Jetzt bestellen bei
medpex

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, daß die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Burnout (mit CD): Neue Kraft schöpfen

Burnout kann jeden treffen. Oft rufen Stress und Hektik im Beruf oder im persönlichen Umfeld diesen schweren Erschöpfungszustand hervor. Dr. med. Frank Meyer zeigt, wie man mit einfachen Maßnahmen - Achtsamkeitsübungen, Naturheilmitteln, kleinen Veränderungen im Alltag - neue Kräfte und Lebensfreude aktivieren kann. Wodurch entsteht Burnout und wie erkenne ich die Krankheit? Handelt es sich überhaupt um Burnout oder um eine Depression? Was hilft wirklich? Diese Fragen werden im Theorieteil fundiert beantwortet. In einem Test findet der Leser heraus, wie gefährdet er ist und in welcher Phase des Burnout-Zyklus er sich befindet: Überaktivität, Anpassung, Erschöpfung oder Zusammenbruch. Die praktischen Empfehlungen zur Selbsthilfe vereinen naturheilkundliche Aspekte mit Körper- und Achtsamkeitsübungen sowie Tipps für kleine, aber wirksame Veränderungen im Alltag. Auf der CD werden fast alle Achtsamkeitsübungen aus dem Buch angeleitet - einfach einlegen, zur Ruhe kommen, Kraft schöpfen!

Burnout (mit CD)
Neue Kraft schöpfen
von Frank Meyer

Taschenbuch: 80 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag

Weitere Themen!

Mobbing - Demütigung am Arbeitsplatz
Abfällige Bemerkungen, persönliche Beleidigungen oder geringe Wertschätzung: Mobbing am Arbeitsplatz hat viele Facetten und findet in jeder Berufsgruppe statt. Mobbing geht an die Nerven und macht krank.

Ausgebrannt - Wege zum Leben im Gleichgewicht
Ausgebrannt und erschöpft. Die Ursachen des Burnout sind vielfältig. Um für eine nachhaltige Genesung zu sorgen, bedarf es einer engmaschigen Zusammenarbeit zwischen Naturheilkunde, Therapeuten und Schulmedizin.

Im Alltagsstress die Nerven bewahren
Das Berufsleben ist oft gefüllt mit Ärger oder Termindruck. So kann eine Dauerbelastung schädlich für Körper, Geist und Seele sein. Anthroposophische Arzneimittel können unterstützend eingreifen.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!