Infos, Fakten, Markt & Tipps...

...Die wilde Hagebutte - Natürliche Hilfe gegen Arthrose

Die Arthrose (Arthrosis deformans) zählt weltweit zu den häufigsten Erkrankungen des Bewegungsapparates. Diese Abnutzungs- und Verschleißerscheinung in den Knie-, Hüft-, Finger- und Fußgelenken sowie im Rücken und Nacken gehen in vielen Fällen mit schmerzhaften Entzündungen einher. Die chronische Erkrankung belastet die Betroffenen rund um die Uhr, sie fühlen sich in ihrer Lebensqualität stark beeinträchtigt. Neue Forschungen haben nun ergeben, dass die Inhaltsstoffe der Hagebuttenfrüchte für beweglichere Gelenke sorgen, weil bestimmte Funktionen der weißen Blutkörperchen, die bei der Arthrose zu Entzündungen führen, normalisiert werden.

Die wilde Hagebutte - Natürliche Hilfe gegen Arthrose

Charakteristische Arthrosebeschwerden

Arthrose äußert sich vor allem durch Anlaufbeschwerden, Belastungsschmerzen und Ruhesteifigkeit. Diese charakteristischen Symptome sind meist Begleiterscheinungen des Älterwerdens. Aber auch junge Menschen können davon betroffen sein. Zum typischen Beschwerdebild zählt der sogenannte Anlaufschmerz. Dieser macht sich bemerkbar durch eine deutliche Schmerzverstärkung im betroffenen Gelenk zu Beginn einer Belastung. Ist das Gelenk durch Bewegung warmgelaufen, verlieren sich weitgehend die Beschwerden. Im weiteren Verlauf kommt es dann zum Belastungsschmerz. Schon bei einfachen Bewegungen schmerzen die Gelenke, was sich in der Folge zum Dauerschmerz steigern kann. Zudem verstärken sich die Schmerzen in Ruhe und während der Nacht. Obwohl die Arthrose zu den degenerativen Gelenkserkrankungen gehört, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, dem Betroffenen Linderung zu verschaffen. Neben der Anwendung von physikalischen Therapien (Fango, Massagen, Moorpackungen), Homöopathie, Akupunktur, Schröpfen, Baunscheidtieren und Neuraltherapie kommen auch wirksame pflanzliche Mittel wie Teufelskralle, Ackerschachtelhalm, Löwenzahn oder Brennnessel in Betracht.

Hagebuttenextrakt für beweglichere Gelenke

Auf der Suche nach neuen Ansätzen zur Verbesserung der Lebensqualität bei Arthrose ist der Bestand an Pflanzenstoffen um ein Galaktolipid, welches aus der Hagebutte gewonnen wird, erweitert worden. Galaktolipid (GOPO) ist eine in Hagebutten vorkommende Verbindung, die aus einem Zucker und bestimmten Fettsäuren besteht. Mehrere durchgeführte Studien haben in jüngster Vergangenheit gezeigt, daß das standardisierte Pulver aus Samen und Schale der Hagebuttenfrüchte eine effektive Behandlungsmethode zur üblichen Schmerzmitteltherapie darstellt. So konnte durch die Einnahme mit GOPO-Hagebuttenextrakt eine deutliche Schmerzreduzierung sowie eine verbesserte Gelenksbeweglichkeit beobachtet werden.

Wirkungsweise und Studien

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die Wirksamkeit von GOPO- Hagebuttenextrakt und geben Arthrose-Patienten wieder Anlass zur Hoffnung. Vor etwa zehn Jahren konnte der dänische Arzt und Biochemiker Dr. med. Kay Winther anhand von klinischen Studien die Wirkung des Stoffes Galaktolipid, der in der wilden Hagebutte enthalten ist, nachweisen. Diese Substanz hemmt das Einwandern von Leukozyten in den entzündeten Bereich und schützt daher den gesunden Gelenkknorpel.  Durch diesen Vorgang werden Schmerzen deutlich gelindert und die Beweglichkeit wird verbessert. Zudem wirkt das Hagebuttenextrakt durch Bindung der freien Radikalen dem entzündlichen Prozess entgegen. Bei Patienten, die in den von Dr. Winther vorgenommenen Tests mit Hagebuttenextrakt behandelt wurden, konnte die Einnahme von Schmerzmitteln deutlich reduziert werden.

LITOZIN - Eine pflanzliche Alternative bei Gelenksbeschwerden

Die Hundsrose zählte bereits im Altertum zum Arzneischatz der Ärzte. Dennoch ist das Wissen um den Wirkstoff «Galaktolipid», der sich in den Samen und Schalen der Hagebuttenfrüchte befindet, erst einige Jahre jung. Dieser in der Hagebutte einer speziellen Unterart der wilden Rose - Rosa canina ssp. Lito - vorkommende Nährstoff wird für das Produkt LITOZIN® in einem patentierten Herstellungsverfahren schonend zubereitet. Zudem enthält es einen hohen Anteil an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen. Auch das enthaltene Vitamin C trägt zu einer Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion bei. Litozin ist ein Nahrungsergänzungsmittel und als Trinkfläschchen oder Kapseln in Apotheken erhältlich. Bei der Einnahme sollte die Packungsbeilage des Herstellers beachtet werden. Nebenwirkungen sind derzeit keine bekannt.

Mehr Infos zu «LITOZIN Hagebutte+Kollagen Trinkfläschchen» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke:  >> online bestellen

LITOZIN Hagebutte+Kollagen Trinkfläschchen
Jetzt bestellen bei
medpex

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, daß die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Alles über Heilpflanzen

Bleiben Sie gesund mit Heilpflanzen und tauchen Sie ein in die Welt der Heilkräuter, Tees und Salben. Wie stellt man eine Ringelblumensalbe her? Was ist die Wirkung von Kamillentee? Welches Hausmittel hilft bei Halsschmerzen? Welche Heilpflanzen kann ich im Kräutergarten anbauen? In diesem Standardwerk gibt die Phytotherapie-Expertin Ursel Bühring Antwort auf all diese Fragen. Sie vermittelt das Basiswissen über Wirkstoffe und Anwendung von Heilkräutern und stellt über 70 Heilpflanzen in Porträts vor. Ein Kapitel zeigt, welche Heilpflanzen man bei welcher Krankheit einsetzen kann. Zahlreiche Rezepte und ein Sammelkalender machen das Buch zu einem unverzichtbaren Begleiter.

Alles über Heilpflanzen
Erkennen - anwenden - gesund bleiben
von Ursel Bühring

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: Ulmer

Weitere Infos zu diesem Buch finden Sie unter: Rezensionen

Weitere Themen!

Heckenrose - Die Königin der Pflanzen
Die Rose kann auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurückblicken. Heute wird sowie ihre Vitamin-C-haltigen Früchte nicht nur in der Küche und Kosmetik, sondern auch zu Heilzwecken eingesetzt.

Arthrose natürlich behandeln - Buchtipp
Die Arthrose zählt weltweit zu den häufigsten Erkrankungen des Bewegungsapparates. Dieser Ratgeber enthält eine Fülle von nützlichen Naturheilverfahren, die man selbst anwenden kann.

Arthrose - ein weit verbreitetes Leiden bei Hunden
Rund 20 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Gelenkbeschwerden. Diese Abnutzungs- und Verschleißerscheinung in den Gelenken wird weitläufig als Arthrose bezeichnet und geht in vielen Fällen mit schmerzhaften Entzündungen einher. Aber nicht nur Menschen, sondern auch Tiere  - insbesondere Pferde und Hunde - können von diesem übermässigen Verschleiß eines oder mehrerer Gelenke betroffen sein. Derzeit sind etwa 40 Prozent der mittelgroßen und großen Rassehunde von dieser Krankheit befallen.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!