Gesund dank Sauna

Ein Besuch in der Sauna macht nicht nur Spaß. Wer regelmäßig schwitzt, der lebt gesünder. Denn die heißen Bäder haben eine wohltuende Wirkung. Warum Saunieren so gut für uns ist und was Sie beachten sollten, damit Sie diese Effekte nutzen können, erfahren Sie hier.

Gesund dank Sauna

Warum Saunieren so gesund ist

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit helfen Saunabäder, gesund zu bleiben. Das wohltuende Schwitzen wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus. Regelmäßige Besuche in der Sauna helfen, das Immunsystem zu stärken, sie regen den Stoffwechsel an und sie trainieren Herz und Kreislauf. Ganz nebenbei wirken sie reinigend auf unseren Organismus und sorgen für eine angenehme Entspannung von Körper und Geist. Neben der klassischen finnischen Sauna gibt es noch weitere Alternativen, beispielsweise die römische Sauna, das sanfte Dampfbad oder auch die Infrarotsauna. In einer Infrarotkabine von saunahaus.com wirken die Infrarotstrahlen B und C direkt auf den Körper, anstatt zunächst die Umgebung zu erwärmen.

Die wichtigsten Sauna-Regeln

  • Achten Sie darauf, vor einem Saunabesuch ausreichend zu trinken. Insbesondere dann, wenn Sie sich zuvor sportlich betätigt haben. Allerdings sollten Sie zwischen den einzelnen Saunagängen keine weitere Flüssigkeit zu sich nehmen.
  • Duschen Sie gründlich, bevor Sie mit Ihrem Saunabad beginnen. Trocknen Sie sich danach gut ab, so kann Ihr Körper besser schwitzen.
  • Planen Sie genügend Zeit ein, schließlich soll ein Bad in der Sauna Sie vor allem entspannen. Optimal sind, bei gesunden Menschen, zwei oder drei Saunagänge von ungefähr zehn bis fünfzehn Minuten. Bleiben Sie jedoch nie länger in der Sauna, als Sie für angenehm empfinden.
  • Nach jedem Saunagang sollten Sie Ihren Körper mit einer kalten Dusche oder einem Tauchbad abkühlen. Beginnen Sie herzfern mit Armen und Beinen und arbeiten sich dann langsam zum Rumpf hin. Danach sollten Sie sich vor dem nächsten Gang etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten Ruhe gönnen.
  • Beginnen Sie Ihr Saunabad auf den unteren Bänken, denn je weiter man nach oben geht, umso heißer ist die Luft. So kann sich Ihr Körper langsam an die Temperaturen gewöhnen.
  • Während eines Saunaganges sollten Sie sich am besten flach hinlegen, auf diese Weise befindet sich Ihr gesamter Organismus in ein und derselben Temperaturzone. Setzen Sie sich vorsichtig wieder auf, bevor Sie die Sauna verlassen, und geben Sie Ihrem Körper einige Minuten Zeit, sich an den Positionswechsel zu gewöhnen.
  • Verwenden Sie zum Sitzen ein großes Handtuch als Unterlage. Das ist nicht nur hygienischer, der Schweiß kann sogar die Holzbänke der Sauna beschädigen.

Wann sollte man lieber nicht in die Sauna gehen?

Wer krank ist und beispielsweise unter Fieber, Entzündungen oder einer Erkältung leidet, der sollte auf den Besuch einer Sauna lieber verzichten, ebenso wie starke Asthmatiker, Epileptiker und Menschen mit schweren Herz- und Kreislauferkrankungen. Außerdem können sich Saunagänge negativ auf eine akute Migräne oder Gefäßschwäche wie Krampfadern auswirken. Wer unter hohem Blutdruck leidet, der sollte einen Saunabesuch lieber zuvor mit seinem Arzt abklären.

Nie mehr krank - So stärken Sie Ihr Immunsystem

Zugegeben, der Titel „Nie mehr krank“ mag provozierend klingen. Aber sicherlich haben auch Sie schon bemerkt, dass manche Menschen buchstäblich wie eine Festung jeder Erkältung trotzen, während andere Menschen jeden kursierenden Infekt einfangen. Ist eine Erkältung für manche von uns eine unausweichliche Folge, wenn nur genügend Viren und Bakterien im Anmarsch sind? Keineswegs! Wir müssen unserem Immunsystem nur das richtige Rüstzeug und die geeigneten Mittel an die Hand geben, um Viren und Bakterien ausreichend Paroli bieten zu können. So gibt es eine ganze Palette einfacher und wirksamer Tricks und Helfer, um die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken und so ein sicheres Bollwerk gegen unliebsame Erkrankungen zu schaffen. Bei Beherzigung der in diesem Buch genannten Maßnahmen werden Sie in erstaunlich kurzer Zeit allen Erkältungskrankheiten eine klare Absage erteilen – und gleichzeitig werden Sie fitter und leistungsfähiger werden und ein ganz neues Körpergefühl und Wohlbefinden erleben.

Nie mehr krank - So stärken Sie Ihr Immunsystem
von Dr. Angela Fetzner

Taschenbuch: 98 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform