Wie bewusst leben die Deutschen? Neue Studie zu Achtsamkeit im modernen Alltag

Das Leben stellt uns heutzutage vor viele Herausforderungen: Im Beruf sind Flexibilität und hohe Leistungsbereitschaft gefragt, gleichzeitig sollten Familie, Hobby und Selbstverwirklichung nicht auf der Strecke bleiben. Dazu kommt der rasante digitale und technische Fortschritt, der den Alltag stark verändert, viele Vorteile, aber eben auch Reizüberflutung und Überforderung mit sich bringen kann. Das macht es den Menschen immer schwerer, zur Ruhe zu kommen.

Neue Studie zu Achtsamkeit im modernen Alltag
Neue Studie zu Achtsamkeit im modernen Alltag

Überforderung im Alltag

Aber wie oft sind wir tatsächlich überlastet oder doch im Gleichgewicht? Um dies herauszufinden, hat Weleda eine bundesweite, repräsentative Umfrage unter mehr als 3.000 Teilnehmern durchgeführt und gefragt: Wie bewusst lebt Deutschland? Das überraschende Ergebnis: Immerhin 53 Prozent der Deutschen gelingt es zumindest häufig, bewusst im Moment zu leben. Sogar 11 Prozent sind (fast) immer achtsam, 13 Prozent dagegen selten oder so gut wie nie. Die Ablenkung ist jedoch groß. 63 Prozent sind bei der alltäglichen Routine häufig bis fast immer mit den Gedanken woanders und mehr als jeder dritte Erwerbstätige ist ab und zu bei der Arbeit abgelenkt. Insgesamt tritt die größte Unzufriedenheit im Arbeitskontext auf. Zwei Drittel der Befragten geben an, zu viele berufliche Verpflichtungen zu haben.

Achtsamkeit - Entspannt im Hier und Jetzt

In Anbetracht verlängerter Erwerbstätigkeit ist es daher wichtig, für ein gesunderhaltendes Arbeitsumfeld zu sorgen. Dazu gehört etwa ein harmonischer, respektvoller und empathischer Umgang miteinander. Auch eine gesunde Distanz zur Arbeit hilft. Für Phasen, in denen stressbedingte Erschöpfung auftritt, hat sich das anthroposophische Arzneimittel Neurodoron bewährt. Die Arzneimittelkomposition aus potenziertem Gold, Kalium phosphoricum und Ferrum Quarz kann bei nervöser Erschöpfung und stressbedingter Unruhe stabilisierend wirken. Den meisten Menschen kommt das entgegen, denn 73 Prozent der Deutschen bevorzugen laut Umfrage rezeptfreie Präparate aus der Apotheke, die darauf ausgerichtet sind, die Selbstheilungskräfte zu fördern. Unter www.weleda.de/achtsamkeit gibt es mehr Infos dazu.

Stress gezielt vorbeugen

Wer dauerhaft Stress und damit verbundenen Beschwerden vorbeugen will, sollte sich darüber hinaus gezielt in Achtsamkeit üben. Das bestätigen aktuelle Studien. Spezielle Methoden wie Atemmeditationen, Yoga oder achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung (Mindfulness based stress reduction, kurz MBSR) sind hierbei hilfreich. Auch ein gesunder Lebensstil, Aufenthalte in der Natur und kreative Hobbys wie Basteln, Handarbeiten oder Heimwerken können die Work-Life-Balance und das seelische Wohlbefinden unterstützen.

Bundesvergleich

In der Trendumfrage von Weleda zeigen sich auch Unterschiede zwischen den Bundesländern: So gelingt es 22 Prozent der Sachsen fast immer bewusst im Moment zu leben, aber nur 7 Prozent der Bayern. In Brandenburg achtet nur jeder Zweite darauf, nicht zu viel Stress zu haben, in Schleswig-Holstein sind es 65 Prozent. Was den Medienkonsum betrifft, fällt es den Niedersachsen mit 30 Prozent besonders schwer, sich auf ein Medium (etwa TV oder Handy) zu konzentrieren, während es in Sachsen-Anhalt 85 Prozent leicht fällt. Beim Zusammensein mit der Familie wiederum sind in Mecklenburg-Vorpommern mit 14 Prozent die Menschen am häufigsten abgelenkt, die Bayern mit nur 7 Prozent am wenigsten.

Text: djd deutsche journalisten dienste GmbH

Neurodoron

Gerät der Körper aufgrund von Stress dennoch aus seiner natürlichen Ordnung, kann mit dem Arzneimittel Neurodoron® von Weleda - nach den Grundsätzen der Anthroposophischen Medizin - unterstützend eingegriffen werden. Neurodoron® enthält metallische und mineralische Substanzen. Ein wichtiger Inhaltsstoff ist Kalium phosphoricum, es spielt in der Homöopathie bei körperlicher, seelischer und geistiger Erschöpfung sowie bei Schwächezuständen eine wichtige Rolle. Darüber hinaus wird Neurodoron® auch bei Angst- und Unruhezuständen, innerer Anspannung, depressiver Verstimmung, bei Kopfschmerzen sowie während der Rekonvaleszenz (Genesungszeitraum nach abgeklungener Erkrankung) empfohlen.

Einnahmeempfehlung:
Falls vom behandelten Therapeuten nicht anders verordnet, liegt die übliche Dosierung bei drei bis vier Tabletten, die über den Tag verteilt eingenommen werden sollen. Packungsbeilage beachten!

Nebenwirkungen, Gegenanzeigen und Wechselwirkungen:
Das Präparat darf bei Überempfindlichkeit gegen Weizenstärke nicht eingenommen werden. Kinder unter 12 Jahren sollten das Präparat nicht anwenden. Während Schwangerschaft und Stillzeit sollte die Einnahme mit dem Arzt besprochen werden. Wechselwirkungen sind derzeit keine bekannt.

Mehr Infos zu «Neurodoron® - 200 Tabletten» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke:  >>online bestellen

Neurodoron
Jetzt bestellen bei
medpex

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, daß die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Das Achtsamkeitstraining: 20 Minuten täglich, die Ihr Leben verändern

Das Anti-Stress-Programm der University of Oxford. Es sind nur zwanzig Minuten täglich, aber Sie können das Leben verändern. In unserer von Zeitdruck, Hektik und permanenter Erreichbarkeit geprägten Zeit brauchen wir dringend Wege, effektiv zu entspannen und wieder zu uns selbst zu finden. Das Wunderwort heisst „Achtsamkeit“: kurz anhalten, ruhig atmen und von sich selbst Abstand nehmen. Achtsamkeit ist jedoch nicht nur eine Idee, es ist eine Art zu leben. Schritt für Schritt zeigen Mark Williams und Danny Penman, wie das im Alltag auch tatsächlich geht. Ihr Programm, dessen Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist, enthält Kurzmeditationen, Übungen zur Körperwahrnehmung und Anregungen, eingeschliffene Gewohnheiten zu durchbrechen. Es bietet den großen Vorteil, sich wunderbar in den Alltag integrieren zu lassen und ist auch für Anfänger bestens geeignet. Bereits nach acht Wochen sind wir deutlich ruhiger und entdecken unsere Lebensfreude wieder. Das Buch erschien ursprünglich unter dem Titel "Meditation im Alltag" als gebundenes Buch im Arkana Verlag. Buch plus 1 CD, Laufzeit ca. 74 min.

Das Achtsamkeitstraining
20 Minuten täglich, die Ihr Leben verändern
von Mark Williams und Danny Penman

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag

Weitere Themen!

MBSR - Die Kunst, das ganze Leben zu umarmen - Buchtipp
Einübung in Stressbewältigung durch Achtsamkeit. MBSR ist ein einfaches Verfahren, mit dessen Hilfe stressbedingte körperliche Beschwerden und psychische Symptome wie beispielsweise Angstzustände überwunden werden können.

Zeit für Yoga
Etwa drei Millionen Menschen praktizieren in Deutschland Yoga - mit wachsender Tendenz. Durch die schnelllebige Zeit steigt das Bedürfnis nach Entspannung und einer Entkrampfung des Körpers. Hierfür scheint Yoga wie geschaffen.

Ausgebrannt - Wege zum Leben im Gleichgewicht
Ausgebrannt und erschöpft. Die Ursachen des Burnout sind vielfältig. Um für eine nachhaltige Genesung zu sorgen, bedarf es einer engmaschigen Zusammenarbeit zwischen Naturheilkunde, Therapeuten und Schulmedizin.

Stressreduktion durch Achtsamkeit (MBSR)
Achtsamkeit (Mindfulness-Based-Stress-Reduction) ist ein anerkanntes Verfahren, das auf meditativen Praktiken basiert und nichts mit Esoterik zu tun hat. Durch MBSR wird Ihre Aufmerksamkeit geschult, damit Sie gelassener mit Stress oder belastenden Gedanken umgehen können.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!