Wenn die Schulter streikt...

...Überlastungsschmerzen natürlich behandeln

Damit es nicht lange schmerzt, sollte man Überlastungen und akute Verletzungen unbedingt ernst nehmen und zügig behandeln. Homöopathische Komplexmittel wie Traumeel S in Form von Cremes und Tropfen unterstützen den Heilungsprozess.

Wenn die Schulter streikt!

Um manche Arbeiten in Haus und Garten oder beim Hobby kommt man einfach nicht herum: Regelmäßig werden Fenster geputzt, Böden geschrubbt, Staub gesaugt und gewischt. Dazu der Rasen gemäht, Zäune gestrichen und vieles mehr. Dann hilft man vielleicht noch Freunden beim Umzug und spielt in der Freizeit Tennis oder Golf. Bei all diesen Tätigkeiten werden der Oberkörper und speziell die Schultern oft stärker belastet als es einem bewusst ist. Auch ein leichter Sturz auf den ausgestreckten Arm, wie er in der Freizeit schnell passiert ist, kann eine Verletzung des Schultergelenks verursachen. Anhaltende Schmerzen und eine beeinträchtigte Beweglichkeit können die Folgen sein.

Beschwerden ernst nehmen
Damit es nicht lange schmerzt, vor allem aber um keine Folgeschäden wie Arthrose zu riskieren, sollte man Überlastungen und akute Verletzungen unbedingt ernst nehmen und zügig behandeln. Das bedeutet zunächst, das Gelenk ruhigzustellen und zu kühlen. Wenn die Verletzung schwerer ist, sucht man am besten unverzüglich den Arzt auf. Bei der weiteren Behandlung kann ein natürliches Arzneimittel wie Traumeel S unterstützen. Die Creme wird in Kombination mit oraler Gabe auch von den Sportmedizinern des Steinbach-Talks 2013 empfohlen, die jährlich zum Wissensaustausch zusammenkommen. Deren Erfahrungen bestätigen in vielen Fällen die Ergebnisse der TAASS-Studie (Traumeel Acute Ankle Sprain Study) 2012. Demnach kann das Arzneimittel mit seinen natürlichen Inhaltsstoffen wie Arnica, Echinacea und Belladonna bei der Behandlung von Schmerzen und Entzündungen genauso wirksam sein wie das klassische Schmerzmedikament Diclofenac.

Schäden im Vorfeld vermeiden

Um Folgeschäden zu verhindern, ist Vorbeugung allerdings immer noch die beste Maßnahme. Darum sollte man Überlastungen vermeiden, indem man bei anstrengenden Tätigkeiten genügend Ruhepausen einlegt und zwischendurch Bänder, Muskeln sowie Gelenke dehnt und lockert. Für schweres Heben sucht man sich am besten einen Helfer. Auch ergonomisches Werkzeug erleichtert die Haus- und Gartenarbeit erheblich und schont die Gelenke.

Text: djd deutsche journalisten dienste GmbH


Traumeel als Creme


 

 

Traumeel S Creme bei Verletzungen

Die Heilpflanzen, die in Traumeel S Creme enthalten sind, zählen in der Volksheilkunde zu den bewährten Wundheilmitteln. Heute verwendet man deren homöopathisch aufbereitete Substanzen als Mittel bei Verletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen oder Blutergüssen.

Traumeel S Creme von Heel

Traumeel beinhaltet folgende Stoffe: Gänseblümchen (Bellis perennis), Beinwell (Symphytum officinale), Bergwohlverleih (Arnica montana), Eisenhut (Aconitum napellus), Mercurius solubilis Hahnemanni, Johanniskraut (Hypericum perforatum), Kalkschwefelleber (Hepar sulfuris), Kamille (Matricaria recutita), Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea), Ringelblume (Calendula officinalis), Schafgarbe (Achillea millefolium), Schmalblättriger Sonnenhut (Echinacea), Tollkirsche (Atropa belladonna), Zauberstrauch (Hamamelis virginiana). Traumeel S Creme kann bei Verstauchungen, Zerrungen, Prellungen, Sehnenscheidenentzündungen sowie bei kleineren Sportverletzungen verwendet werden. 

Zu Gegenanzeigen, Nebenwirkungen, Vorsichtsmaßnahmen während der Anwendung, Wechselwirkungen, Dosierung und Dauer der Behandlung bitte die Packungsbeilage genau durchlesen. Mehr Infos zu «Traumeel S Creme» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke: >> online bestellen

Das registrierte homöopathische Komplexmittel Traumeel S Tabletten - zur inneren Anwendung - unterstützt den Heilungsprozess bei Verstauchungen, Verrenkungen, Prellungen und Blutergüssen sowie bei Arthrose und Tennisarm.

Traumeel S Tabletten

Das Mittel enthält unter anderem die arzneilich wirksamen, homöopathischen Bestandteile Beinwell (Symphytum officinale), Arnika (Arnica montana), Eisenhut (Aconitum napellus), Mercurius solubilis Hahnemanni, Johanniskraut (Hypericum perforatum), Kalkschwefelleber (Hepar sulfuris), Kamille (Matricaria recutita), Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea), Ringelblume (Calendula officinalis), Schafgarbe (Achillea millefolium), Schmalblättriger Sonnenhut (Echinacea), Tollkirsche (Atropa belladonna), Zauberstrauch (Hamamelis virginiana). Das Arzneimittel ist allgemein gut verträglich.
Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet, dreimal täglich eine Tablette im Mund zergehen lassen.
Behandlungsdauer:
Das Homöopathikum sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als acht Wochen eingenommen werden.

Anwendungsbeschränkungen:
Bei Tuberkulose, Leukämie, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HlV-lnfektion oder anderen Autoimmunerkrankungen darf das Präparat nicht eingenommen werden. Auch bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Korbblütler darf es nicht zur Anwendung kommen. Packungsbeilage beachten!
Nebenwirkungen:
Nach der Einnahme des Arzneimittels kann Speichelfluss auftreten, in diesem Fall muss es abgesetzt werden.

Mehr Infos zu «Traumeel S Tabletten» finden Sie auf der Homepage
der Online-Apotheke: >> online bestellen

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Starke Schultern

Starke Schultern
Beschwerden einfach wegtrainieren
Die besten Übungen aus der Spiraldynamik
von Christian Larsen u. a.

Broschiert: 288 Seiten
Verlag: TRIAS

Die Wohltat freier Schultern Leiden Sie unter Schultersteife, Verspannungen, hochgezogenen Schultern & Co.? Schaffen Sie Raum, geben Sie Ihren Schultern die Fähigkeit zurück, stark, entspannt und in vielfältigen Formen beweglich zu bleiben. Statt langweiliger Gymnastik erwarten Sie die Übungen der Spiraldynamik® - hochwirksam und garantiert einfach in Ihren Alltag einzubauen. Spiraldynamik® - das Erfolgskonzept Spiraldynamik® ist ein leicht erlernbares Konzept der anatomisch richtigen Bewegung, das auf Forschungsarbeiten von Medizinern, Physiotherapeuten, Sport- und Tanzwissenschaften, Yoga basiert. Spiraldynamik® ist gezielte Eigentherapie gegen Beschwerden. Bewegen Sie sich einfach gesund: Mit den leichten Übungen eignen Sie sich die richtigen Bewegungsabläufe schnell an. Die Gelenke werden nicht abgenutzt und Ihre Bewegungsmuster harmonisch und kraftvoll.