Rückenschmerzen ganzheitlich behandeln. Mit Homöopathie gegen die Volkskrankheit Nummer eins.

Wieder ewig im (Home-)Office gehockt, schwere Einkäufe geschleppt und natürlich zu wenig Bewegung gehabt: Kein Wunder, wenn Schultern, Nacken und Wirbelsäule rebellieren. Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins in Deutschland. Umfragen zeigen, dass 75 Prozent aller Berufstätigen mindestens einmal im Jahr darunter leiden und jeder elfte Fehltag auf Rückenprobleme zurückzuführen ist.

Rückenschmerzen ganzheitlich behandeln
Bildquelle: djd/Homöopathisches Laboratorium A. Pflüger/leszekglasner - stock.adobe.com

Nicht gleich zur Schmerztablette greifen

Schmerzmittel sind bei akuten Rückenproblemen nicht unbedingt das Mittel der Wahl, denn sie lindern zwar kurzzeitig die Beschwerden, bekämpfen aber nicht deren Ursache. Der Schmerz entsteht gerade bei jüngeren Menschen vor allem durch einseitige Belastung - etwa langes Sitzen - und fehlende Bewegung. Sanftes Dehnen kann häufig schon Erleichterung verschaffen. Aus naturheilkundlicher Sicht sollte man außerdem Knochen, Sehnen, Bänder und Faszien (die hauchdünnen Hüllen der Muskeln, Knochen und Organe) gezielt durch eine gute Mineralstoffversorgung unterstützen. "Bei unspezifischen Rückenschmerzen helfen zum Beispiel homöopathische Komplexmittel wie Ranocalcin von Pflüger", weiß der Münchner Heilpraktiker und Osteopath Sebastian Kästle. Unter anderem stärke das enthaltene Calcium alle wichtigen Strukturen des Rückens. "Dadurch setzt das rezeptfreie Komplexmittel bei den Ursachen für Rückenbeschwerden an, anstatt nur die Symptome zu behandeln", so der Fachmann. Eine Beobachtungsstudie belegt die Wirksamkeit und gute Verträglichkeit dieses homöopathischen Therapieansatzes.

Mehr Bewegung, weniger Stress

Ein weiterer wichtiger Punkt, um Rückenschmerzen zu lindern, ist regelmäßige Bewegung - kein Hochleistungssport, sondern vor allem Abwechslung für die einseitig belastete Muskulatur. Schon wer sich angewöhnt, beim Telefonieren aufzustehen und ein paar Schritte zu gehen, tut seinem Rücken etwas Gutes. Noch besser ist moderates Ausdauertraining und die gezielte Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Trainingstipps und weitere Infos gibt es auch unter www.ranocalcin.de/rueckenwissen. Aus ganzheitlicher Sicht spielt außerdem Stressminderung eine wichtige Rolle. In hektischen Zeiten wirkt sich die psychische Anspannung auf den gesamten Körper aus. Vor allem die Schulter- und Nackenpartie wird schnell bretthart. Das verhindert, dass die Muskulatur gut durchblutet und versorgt wird, Schmerzen sind die Folge. Entspannungsübungen, sanfte Massagen oder auch ein warmes Bad können dann das Gewebe lockern, sodass die Nährstoffversorgung steigt und verklebte, verhärtete Faszien sich wieder lösen.

Text: djd deutsche journalisten dienste GmbH

Ranocalcin ist ein homöopathisches Komplexmittel. Es besteht aus einer Kombination mineralischer Wirkstoffe, die sich ergänzen. Sie wirken ganzheitlich auf den Bewegungs- und Stützapparat. Zudem stärkt das Komplexmittel die Knochen, Sehnen, Bänder und das fasziale Bindegewebe nachhaltig. Inhaltsstoffe: Acidum silicicum (Kieselsäure), Calcium fluoratum, Calzim fluoratum, Calcium carbonicum, Ferrum phosphoricum und Zincum metallicum.

Ranocalcin kann einzeln angewendet oder mit anderen Therapie- oder Arzneiformen kombiniert werden. Es ist sehr gut verträglich und daher für alle geeignet, die ihre Knochen, Sehnen, Bänder und ihr Bindegewebe unterstützen wollen.

Ennahmehinweise des Herstellers:
Bei akuten Beschwerden bis zu 12 Tabletten Ranocalcin täglich
Bei chronischen Verläufen 3x täglich 1 Tablette Ranocalcin. Packungsbeilage beachten!

Mehr Infos zu «Ranocalcin» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke:  >>online bestellen

RANOCALCIN Tabletten
Jetzt bestellen bei
medpex

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, daß die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Präparateliste Naturheilkunde 2020

Präparateliste Naturheilkunde 2020 - DIE GRÜNE LISTE. Seit 40 Jahren bewährt und von Experten empfohlen. Alle wichtigen Naturheilmittel auf einen Blick: über 550 Präparateeinträge unter Angabe von Zusammensetzung, Wirkung, Darreichungsform, Packungsgrößen und Dosierung. Inklusive Onlinedatenbank www.grüne-liste.de. Sonderteile: Arzneimittelkunde für Heilpraktiker. Die wichtigsten Arzneimittelgruppen und ihre Wirkweise. Arzneimittelkommission der deutschen Heilpraktiker. Chinesische Heilmittel und ihr Einsatz in der Naturheilkunde.

Präparateliste Naturheilkunde 2020
von Mediengruppe Oberfranken

Gebundene Ausgabe: 576 Seiten
Verlag: Mediengruppe Oberfranken

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!