Nahrungsergänzungsmittel: Wie sinnvoll sind sie wirklich?

Die Nahrungsergänzungsmittel Industrie ist einer der wenigen, welche dem Konsumenten viele Unwahrheiten erzählt und die Unwissenheit ausnutzt. Es gibt Personen, die Mahlzeiten komplett durch einen Eiweißshake ersetzen oder Fat Burner und Kohlenhydrat Blocker benutzen in der Hoffnung, dass sie dadurch Gewicht verlieren. Dass man dadurch Gewicht verliert kann möglich sein. Dies ist jedoch alles andere als Gesund.

Nahrungsergänzungsmittel: Wie sinnvoll sind sie wirklich?

In diesem Artikel möchten wir uns einmal anschauen, in wie fern diese Ergänzungen wirklich sinnvoll sind und welche natürlichen Nahrungsergänzungsmittel für den Alltag und für den Hobbysportler wertvoll sind.

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll?

Protein / Eiweiß Shakes

Protein dient dem Muskelerhalt und ist sowohl bei der Gewichtsreduktion als auch beim Muskelaufbau einer der essenziellsten Makronährstoffe. Proteine erhält man aus zahlreichen Quellen, wie Fisch, Fleisch, Quark und Hülsenfrüchte. In der Regel sollte der Mensch 1,5 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zunehmen. Dies ist bei einer ausgewogenen Ernährung auch machbar. Lediglich, wenn man dieses Mal nicht schafft aufgrund von Zeitmangel o. ä. ist ein Eiweißshake sinnvoll. Er sollte lediglich zu sich genommen werden, um auf den Tagesbedarf an Eiweiß zu kommen.

Vitamin D3

D3 ist ein Vitamin, welches primär durch die Sonnenstrahlung zu sich genommen wird. Mehr als jeder 2. Der Bevölkerung leidet unter einem Vitamin D3 Mangel. Ohne die Aufnahme von genügend Sonne kann aus dem Cholesterin im Körper ausreichend Vitamin D3 hergestellt werden. Neben der Sonne wird Vitamin D3 durch Eier aufgenommen. Da Deutschland relativ schlecht liegt und eine natürliche Aufnahme sehr schwer ist, ist Vitamin D3 ein sehr empfehlenswertes Supplement.

Fette

Gerade Vegetarier und Veganer müssen vermehrt auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, da viele Nährstoffe hauptsächlich in Fisch, Fleisch und Milchprodukten vorkommen. So beispielsweise Fischöl, welches primär in Fisch vorkommt. Omega 3 Fettsäuren sind für den Körper besonders wichtig. Es sorgt für ein allgemeines Wohlbefinden und eine Verbesserung der Gehirnaktivität.

Fazit

Allgemein kann gesagt werden, dass ein Großteil aller Makro- und Mikronährstoffe über die Ernährung zu sich genommen werden kann. Jedoch ist es sehr schwierig bei uns alles über diese aufzunehmen, weshalb es einige Nahrungsergänzungsmittel gibt, welche sich als sinnvoll anbieten. Darunter Eiweißshakes, wenn der Eiweißbedarf an einem Tag nicht gedeckt werden kann, Vitamin D3 aufgrund von Sonnenmangel, Fischöl für alle, die keinen Fisch essen, aber auch Beta Alanin, Citrullin und Magnesium sowie Zink schaden nicht.
Wie der Name es jedoch sagt ist all dies nur eine Ergänzung und sollte keine Mahlzeit oder ausgewogene Ernährungsweise vollständig ersetzen.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!