Haben Sie es schon mal mit einer E-Zigarette probiert?

Sicherlich haben Sie auch schon festgestellt, dass immer mehr Menschen mit einem merkwürdigen Gerät rumlaufen, welches so aussieht wie eine Pfeife und doch irgendwie modern wirkt. Überraschenderweise kommt aus diesem Gerät sogar Qualm heraus. Doch was ist das nun für ein Gerät, welches immer mehr von Menschen genutzt wird?

Haben Sie es schon mal mit einer E-Zigarette probiert?

Viele wollen mit dem Rauchen aufhören!

Die Rede ist von einer E-Zigarette, welche von immer mehr Menschen eingetauscht wird. Überraschenderweise wissen viele Menschen noch gar nicht was eine E-Zigarette ist. Es gibt aber gute Gründe, warum man sich mit diesem Gerät näher auseinandersetzen sollte.

Es gibt viele Raucher, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Jedoch ist das Problem, dass viele es nicht schaffen aus diesem Teufelskreis herauszukommen. Das klassische Rauchen ist zwar gesundheitsschädlich, jedoch fühlt es sich auch gut an, wenn wir eine Zigarette rauchen. Das Rauchen entspannt uns und macht uns wesentlich ruhiger.

E-Zigaretten sind lange nicht so schädlich wie gedacht

So konnte eine britische Studie beleben, dass E-Zigaretten nicht so schädlich sind wie normale Zigaretten. Dagegen sind klassische Zigaretten weitaus schädlicher. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie Tabak verbrennen. Tabak wiederum erzeugt viele tausend Stoffe, welche nicht nur toxisch sind, sondern auch Krebs hervorrufen könnten. Bei einer E-Zigarette sind diese Gefahren zwar geringer, jedoch nicht ganz ausgeschlossen.

Mit E-Zigaretten Rauchgewohnheiten ändern

Da eine E-Zigarette auch ohne Tabak verwendet werden kann, wird sie für viele Raucher interessant, die nach einer gesünderen Lösung suchen. Dabei soll aber angeführt werden, dass eine E-Zigarette keine gute Lösung für Nichtraucher ist. Nichtraucher sollten natürlich auf keinem Fall erst anfangen zu rauchen. Für die anderen aber, die von einer Zigarette auf eine E-Zigarette umsteigen wollen, sollten dies auch tun.

Eine E-Zigarrette ist kein allumfassendes Heilmittel. Jedoch sollte sie für alle Raucher eingesetzt werden, die mit dem Gedanken spielen aufzuhören. So hat zum Beispiel die britische Regierung den Umstieg auf E-Zigaretten gefordert, damit die Raucher aktiv eine Methode einsetzen, um ihre Rauchgewohnheiten abzulegen.

Lebensmittelfarben eignen sich für individuelle Aromen

Abgesehen von der Fähigkeit den Vielrauchern das Rauchen abzugewöhnen, gibt es die Möglichkeit Lebensmittelfarben zum Mischen einzusetzen. So hat jeder Raucher die Möglichkeit sein Liquid mit einer individuellen Farbe und Aroma zu versehen. Damit man den gewünschten Effekt erzielen kann, muss man lediglich einen Tropen in die E-Zigarette reingeben. Was die Auswahl angeht, so gibt es die unterschiedlichsten Lebensmittelfarben für den individuellen Geschmack.

Endlich Nichtraucher! Der einfache Weg, mit dem Rauchen Schluss zu machen

All jenen, die bereit sind, mit dem Rauchen endgültig Schluss zu machen, zeigt dieses Buch den Weg. Mit Allen Carrs sensationeller und weltweit bekannter „Easyway“-Methode kann jeder in wenigen Wochen und ohne übermenschliche Willensanstrengung die körperliche und psychische Sucht überwinden, indem er seine Abhängigkeit kritisch hinterfragt und ihr schließlich aus Überzeugung den Rücken kehrt.

Endlich Nichtraucher!
Der einfache Weg, mit dem Rauchen Schluss zu machen
von Allen Carr

Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Goldmann

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!