Bausteine für die Aktivierung von Demenzkranken: Frühling...

...Mit Musik-CD, Kopiervorlagen und Arbeitsmaterialien
...von Tanja Stein

Bausteine für die Aktivierung von Demenzkranken: Frühling

Die «Soziale Betreuung» hat in Seniorenzentren eine wichtige Aufgabe zu erfüllen. So haben die verschiedenen Aktivierungsangebote wie beispielsweise «Gymnastik», «Sturzprophylaxe», «Kreatives Gestalten», «Erinnerungs- und Biografiearbeit», «Spiele», «Gartenarbeit», «Singen», «Feste» oder «Geschichten und Gedichte» für die Erhaltung der Lebensqualität einen hohen Stellenwert. Die Betreuungskräfte tragen dazu bei, dass die sozialen Gegebenheiten auf allen Ebenen gewährleistet sind. Hierbei wird sich an den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Bewohner orientiert, um deren Wünsche erfüllen zu können.

«Bausteine für die Aktivierung von Demenzkranken: Frühling» zeigt einfache Aktivierungsangebote um die kognitiven und motorischen Fähigkeiten der Senioren zu erhalten. Zum Thema «Frühling» eröffnet das Buch eine große Vielfalt von Ideen, die schnell und leicht umsetzbar sind und keiner langen Vorbereitung bedürfen. Die auf vier Bände angelegte Buchreihe «Bausteine für die Aktivierung von Demenzkranken - Herbst, Winter, Frühling, Sommer» der Ergotherapeutin Tanja Stein unterstützt Ergotherapeuten, Sozialpädagogen, Altenpfleger und Alltagsbegleiter nach §87b SGB XI, die gerne zur Aktivierung von alten und demenzkranken Menschen das Thema Jahreszeiten einsetzen wollen.

Empfehlenswerte Buchreihe zum Thema Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Bausteine für die Aktivierung von Demenzkranken: Winter
Mit Musik-CD, Kopiervorlagen und Arbeitsmaterialien
von Tanja Stein

Gebundene Ausgabe: 136 Seiten
Verlag: Verlag an der Ruhr

Weitere Themen!

Alzheimer & Demenzen verstehen - Buchtipp
Derzeit sind in Deutschland etwa 1,2 Millionen Menschen an Morbus Alzheimer und anderen Demenzformen erkrankt, jedes Jahr kommen etwa 250 000 Neuerkrankungen hinzu.

Seniorenspielbuch, Reaktivierung Dementer in Pflege und Betreuung - Buchtipp
Die Arbeit mit Menschen in Seniorenheimen befindet sich im Wandel. Betreuungspersonen suchen Wege zu einer Verbesserung der Lebensqualität von Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Passende Spiele sorgen dafür, dass vorhandene Fähigkeiten erhalten bleiben.

Aktiv trotz Demenz - Buchtipp
Trotz Forschung ist es bis heute nicht gelungen, das Krankheitsbild vom Alzheimertyp zu heilen. Umso wichtiger ist es für die Betroffenen eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Dieses Buch liefert eine Fülle von Ideen für Gruppen- und Einzelstunden.

366 Tage - Aktivierungsarbeit mit älteren Menschen - Buchtipp
Spannende, lustige und informative Aktivierungen gehören zu einer qualitätsvollen Seniorenarbeit. Hier finden Pflegekräfte 366 Ideen und Anregungen für Aktivitäten mit älteren Menschen.

Bausteine für die Aktivierung von Demenzkranken: Herbst - Buchtipp
Der wichtigste Gesichtspunkt in der Seniorenarbeit in Alten- und Pflegeheimen ist die ganzheitliche Förderung. Das Buch zeigt anhand von Vorschlägen, welche Aktivierungen sich für welche Förderziele eignen.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!