Kolloidales Silber: Das gesunde Antibiotikum für Mensch, Tier und Pflanze

...von Werner Kühni und Walter von Holst

Kolloidales Silber: Das gesunde Antibiotikum für Mensch, Tier und Pflanze

Bevor die konventionelle Medizin die Antibiotika entdeckt hatte, hielt die Natur schon ein wirksames Mittel gegen Bakterien, Viren und Pilze bereit - nämlich das kolloidale Silber. Kolloidales Silber ist eine Bezeichnung für feinste Partikel elementaren Silbers (Nanosilber) oder auch schwerlösliche Silberverbindungen. Die flüssige Dispersion wird auch als Silberwasser bezeichnet. Grundsätzlich wird zwischen Silberkollidaldispersionen und Lösungen auf Basis von löslichen Silbersalzen unterschieden. Allgemein besteht kolloidales Silber aus kleinsten Silberteilchen und destilliertem Wasser. Bei der Herstellung dieser kleinen Silberkollidale vergrössert sich deren Oberfläche enorm. Bei einer Vielzahl von Erkrankungen kann kolloidales Silber auch anstelle von Antibiotika genutzt werden.

Das Fachbuch «Kolloidales Silber - ein hochwirksmes und sanftes Allheilmittel» von Werner Kühni und Walter von Holst - erschienen im AT-Verlag - erläutert viele Beschwerdebilder sowie die unterstützende Behandlung mit kollodidalem Silber. Das Buch beinhaltet die neuesten Forschungsergebnisse sowie die wissenschaftlichen Grundlagen. Auch bei der Behandlung von Tieren kann kolloidales Silber zum Einsatz kommen. Ferner gibt es Hinweise zu Herstellung, Aufbewahrung, Haltbarkeit und Bezugsquellen. Dieser Ratgeber richtet sich sowohl an Laien als auch an praktizierende Personen.

Kolloidales Silber ist ein wahres Multitalent für Ihre Gesundheit!

Kolloidales Silber
Das gesunde Antibiotikum für Mensch, Tier und Pflanze
von Werner Kühni und Walter von Holst

Gebundene Ausgabe: 250 Seiten
Verlag: AT Verlag

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!