Prüfungswissen Heilpraktiker für Psychotherapie

...von Christopher Ofenstein und Margret Gräfin von Westphalen

Prüfungswissen Heilpraktiker für Psychotherapie

Stimmungen schwanken, das kennt jeder. Doch immer mehr Menschen können mit dem stressigen Alltag nicht mehr Stand halten. Depressionen, Angststörungen, Abhängigkeitserkrankungen, Essstörungen (z. B. Anorexa nervosa, Bulimia nervosa), psychische und psychosomatische Erkrankungen sind meist die Folge. Vor allem in Deutschland nimmt die Zahl der psychischen Erkrankungen immer mehr zu - mit steigender Tendenz. In diesen Fällen ist es oft empfehlenswert, einen Heilpraktiker für Psychotherapie aufzusuchen. Durch das geschulte Fachpersonal kommt oftmals auch die seelische Balance wieder ins Lot und Sie werden mit neuern Erkenntnissen, Energie und Lebensfreude in ein neues Leben starten.

Dieses Buch beruht auf Prüfungsfragen von Studentinnen und Studenten, die ihre Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie bereits hinter sich haben und den Autoren die Fragen freundlicherweise zur Verfügung stellten. Das Werk eignet sich bereits während der Ausbildung als Begleitbuch, weil Sie es zum gezielten Lernen und zum schnellen Nachschlagen einsetzen können. Darüber hinaus empfehlen die sachkundigen Autoren als ergänzende Massnahme für die Ausbildung folgende Bücher: "Lehrbuch Heilpraktker für Psychotherapie" sowie das "Praxisbuch Heilpraktiker für Psychotherapie."

Empfehlenswert!

Prüfungswissen Heilpraktiker für Psychotherapie
von Christopher Ofenstein und Margret Gräfin von Westphalen

2. Aufl. 2018
336 Seiten, 148 farb. Tabellen, kt.
Verlag: Urban & Fischer

Weitere Themen

Trauma: Folgen erkennen, überwinden und an ihnen wachsen - Buchtipp
Trauma stellt eine Verletzung der Seele dar. Menschen, die davon betroffen sind, erleben ihr Innenleben durch unbegründete Ängste als extrem belastend. Das Buch hilft Ihnen, bestimmte Situationen besser zu verstehen und diese angstfrei zu meistern.

Multiple Persönlichkeiten. Seelische Zersplitterung nach Gewalt - Buchtipp
Menschen die in ihrer frühesten Kindheit Gewalt innerhalb der Familie oder sexuellen Missbrauch erlebt haben, entwickeln im Erwachsenenalter die unterschiedlichsten Beschwerden. Dieser Buchklassiker bringt Licht ins Dunkel.

Psychotherapie der dissoziativen Störungen - Buchtipp
Es handelt sich bei Multiplen Persönlichkeiten, also der dissoziativen Identitätsstörung, um das Vorhandensein von mehreren Identitäten innerhalb einer Person. Das fachkundige Autorenteam berichtet in seinem Buch über verschiedene Krankheitsmodelle und eröffnet damit neue Therapieansätze.

Generalisierte Angststörung - Buchtipp
Die Generalisierte Angststörung zählt zu den häufigsten Angsterkrankungen. Das Buch erklärt in verständlicher Form, wie sich die Angststörung zum Krankheitsbild entwickelt - und zeigt mehrere Lösungswege zur Selbsthilfe auf.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!