Aktiv trotz Demenz...

...Handbuch für die Aktivierung und Betreuung von Demenzerkrankten

Aktiv trotz Demenz

Trotz intensiver Forschung ist es bis heute nicht gelungen, das Krankheitsbild vom Alzheimertyp zu heilen. Umso wichtiger ist es für die Betroffenen, eine angenehme und beschützte Umgebung zu schaffen, in der sie sich wohl und aufgehoben fühlen. Da jeder Kranke andere Fähigkeiten und Vorlieben hat wie Spazierengehen, Gartenarbeit, Mahlzeiten zubereiten, Malen, Tanzen, Musik hören oder Singen, wird dies während der Behandlung durch Ergotherapeuten oder Betreuungspersonen aus ähnlichen Berufsgruppen berücksichtigt.

So richtet sich dieser nützliche Ratgeber an alle Fachkräfte, die alte und hochbetagte Demenzkranke pflegen und betreuen. Er liefert eine Fülle von Ideen und Anregungen für die praktische Aufbereitung von Gruppen- und Einzelstunden. Die Themen sind: Definition der Demenz, Grundlagen zur Aktivierung von Demenzerkrankten, Aktivitäten (z. B. Biografiearbeit, Reimrätsel, Tänze im Sitzen, Bewegungsspiele aus der Kindheit, Anregungen der Sinne, Aktivitäten des Alltags oder religiöse Rituale), Vorschläge für themenorientierte Gruppenstunden (z. B. Berufe, Blumen, Tiere, Reisen, Kleidung oder Vornamen) und eine Auflistung von verschiedenen Materialien, die zur Betreuung und Aktivierung von Demenzerkrankten benötigt werden.

Ein äußerst praxisnaher Ratgeber!

Aktiv trotz Demenz
Handbuch für die Aktvierung und Betreuung
von Demenzerkrankten
von Johanna Radenbach

Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
Verlag: Schlütersche

Weitere Themen!

Alzheimer & Demenzen verstehen - Buchtipp
Derzeit sind in Deutschland etwa 1,2 Millionen Menschen an Morbus Alzheimer und anderen Demenzformen erkrankt, jedes Jahr kommen etwa 250 000 Neuerkrankungen hinzu.

Seniorenspielbuch, Reaktivierung Dementer in Pflege und Betreuung - Buchtipp
Die Arbeit mit Menschen in Seniorenheimen befindet sich im Wandel. Betreuungspersonen suchen Wege zu einer Verbesserung der Lebensqualität von Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Passende Spiele sorgen dafür, dass vorhandene Fähigkeiten erhalten bleiben.

Die Ernährung hat auf die geistige Fitness einen bedeutenden Einfluss
Mit der richtigen Ernährung und wertvollen Mikronährstoffen werden die Nerven gestärkt, das Gehirn wird positiv beansprucht und - ganz nebenbei tun Sie auch etwas für Ihr Wohlbefinden.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!