Mein Bienengarten...

...Bunte Bienenweiden für Hummeln, Honig- und Wildbienen
...von Elke Schwarzer

Mein Bienengarten

Wildbienen, Honigbienen und Hummeln sind stark von den vielen chemischen Pestiziden der industriellen Landwirtschaft bedroht und sie zeigen derzeit eine ungewöhnlich hohe Sterberate. Zum Leidwesen der nützlichen Brummer kommen noch die schwindenden Lebensräume durch Monokulturen, der Klimawandel, Krankheiten und Parasiten (z. B. Varroa-Milbe) hinzu. Was können wir dagegen selbst tun? Wir wäre es mit bienenfreundlichen Blumen die ohne viel Mühe auf dem Balkon oder im eigenen Garten ausgesäht werden können? Sie werden sehen, dass sich bald ein munteres Treiben vieler winziger Solitärbienen, Hummeln und Schmetterlingen einstellen wird. Mit einer Vielfalt an Blütenpflanzen wie beispielsweise Wildrose, Salbei, Taubnessel, Kerzen-Knöterich, Klatschmohn, Purpur-Fetthene, Malve, Storchschnabel, Berberitze, Alpen-Johannisbeere, Lavendel oder Herzgespann locken Sie die summenden Geschöpfe an und gründen eine lebendige Gartenoase.

Nach einer allgemeinen Einführung zur Gartengestaltung und Nisthilfen für die kleinen Tierchen folgen Beschreibungen der verschiedenen Bienen und Hummeln (z. B. Rotpelzige Sandbiene, Grosse Wollbiene, Frühlings-Pelzbiene, Gemeine Seidenbiene, Maskenbiene, Ackerhummel, Baumhummel, Dunkle Erdhummel oder Gartenhummel) mit den dazu geeigneten Pflanzen. Im Kapitel Hotspot-Pflanzen - hier brummt der Garten - stellt die Autorin weitere Pflanzen vor, die noch andere hübsche Fluggäste wie Schmetterlinge, Schweb- und Schnabelfliegen anziehen. Ein sehr schönes Fachbuch!

Die Aufnahmen sind fotografisch meisterhaft in Szene gesetzt und runden den positiven Gesamteindruck dieses Buches ab.!

Mein Bienengarten
Bunte Bienenweiden für Hummeln, Honig- und Wildbienen
von Elke Schwarzer

Taschenbuch: 128 Seiten
Verlag: Verlag Eugen Ulmer

 

 

Weitere Themen!

Buchtipp: Die Kräuter in meinem Garten
Nicht nur in der Naturheilkunde haben Heilpflanzen ihren festen Platz – auch in der Medizin haben sie sich zur unterstützenden Behandlung von Krankheiten etabliert. Das Werk gibt einen übersichtlichen Einblick in die Welt der Heilpflanzen.

Löwenzahn und Löwenkraft - Buchtipp
Löwenzahn wird von vielen Gärtnern als lästiges «Unkraut» betrachtet und im Allgemeinen viel zu oft gering geschätzt. Dennoch ist er als Heilpflanze und Wildgemüse ein vielseitig einsetzbares Kraut mit gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Alles über Heilpflanzen - Buchtipp
Die bekannte Heilpraktikerin Ursel Bühring bietet mit ihrem Buch "Alles über Heilpflanzen" eine gute Einführung in die Welt der Heilpflanzen. Es ist ein praxisnahes und wunderschön gestaltetes Sachbuch, das keine Wünsche offen lässt.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!