Heilkraft von Obst und Gemüse...

...Wirkungsvolle Inhaltsstoffe – vielseitiger Genuss
...von Ursel Bühring und Bernadette Bächle-Helde

Heilkraft von Obst und Gemüse: Wirkungsvolle Inhaltsstoffe – vielseitiger Genuss

Neben Kräutern und Heilpflanzen sind Nutzpflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau unverzichtbarer Bestandteil einer gesunden Lebenweise geworden. Sie enthalten wertvolle Vitamine, Mineralien oder sekundäre Pflanzenstoffe (z. B. Carotinoide, Polyphenole, Phytoöstrogene) und sind Grundelemente einer ausgewogenen Ernährung. Ob Äpfel gegen das Übergewicht, Mangold für die Darm- und Knochengesundheit oder Topinambur gegen Diabetes mellitus, Gesundheit fängt beim Essen an. Bereits Hippokrates von Kos sagte: «Lasst eure Nahrung eure Heilmittel und eure Heilmittel eure Nahrung sein.» Heute beschäftigt sich die Wissenschaft wieder verstärkt mit experimentellen Untersuchungen zu einer gesunden Ernährung, weil jede Form von Nahrung im Körper verstoffwechselt wird - sie wirkt dadurch auf jede Körperzelle.

In «Heilkraft von Gemüse und Obst» beschreiben Ursel Bühring und Bernadette Bächle-Helde in ausführlichen Porträts Obst- und Gemüsearten wie beispielsweise Aprikosen, Birnen, Kohl, Gurken, Sellerie, Pastinaken, Schwarzwurzeln oder Topinambur mit ihren wirkungsvollen Inhaltsstoffen und deren Gesundheitspotenzial. Dabei kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz. So werden zusätzlich leckere Rezepte angeboten. Ferner gibt das Autorenduo Tipps für den saisonalen Einkauf.

«Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke». (Sebastian Kneipp)

Heilkraft von Obst und Gemüse
Wirkungsvolle Inhaltsstoffe – vielseitiger Genuss
von Ursel Bühring und Bernadette Bächle-Helde

Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Verlag: Verlag Eugen Ulmer

Weitere Themen!

Die Kraft der Wurzeln - Buchtipp
Unverkennbar neigt sich das Naturjahr der grossen Ruhe zu und dennoch bietet der Herbst eine Fülle von heilkräftigen Wurzeln. Neunzehn heimische Wild- und Gemüsepflanzen werden mit ihren wichtigsten Anwendungsbereichen vorgestellt. Dieser Ratgeber ist eine Bereicherung für die Naturmedizin!

Heimische Nahrungspflanzen als Heilmittel - Buchtipp
«Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel, und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein», sagte einst Hippokrates von Kos. Der Ratgeber richtet sich an Personen, die sich für die Heilkräfte von Pflanzen interessieren.

Idealgewicht ohne Hungerkur - Buchtipp
Viele Diäten beruhen auf der Basis von einseitiger Ernährung und enden meist mit dem Jojo-Effekt. Eine vitalstoffreiche Vollwertkost hingegen kurbelt den Stoffwechsel an und bringt das Fett und damit die Pfunde zum Schmelzen.

Erbsen - grüne Perlen aus den Schoten

Unübertroffen ist der Gesundheitswert der Erbsen - so besitzen sie nach neuesten Erkenntnissen krebshemmende Eigenschaften. Außerdem schmecken sie nicht nur gut, mit ihren weißen bis hell-violetten Blüten verleihen sie jedem Garten einen neuen Zauber.

Kartoffel - eine tolle Knolle
Die Kartoffel ist eines der wichtigsten Lebensmittel. Aus gutem Grund: Sie ist reich an Vitaminen und arm an Kalorien. Zudem läßt sich kaum ein anderes Gemüse so vielfältig und schmackhaft zubereiten wie die Wurzelknolle aus Übersee.

Paprika, Chili & Co - Feuer für den Gaumen
Das bunte Gemüse aus der neuen Welt bringt in unsere Küche erst so den rechten Pfiff und verleiht vielen Gerichten die nötige Schärfe. Zudem ist es gesund und macht schlank.

Topinambur - Appetitzügler mit Gesundheitswert
Die Topinambur ist im Grunde eine Sonnenblume. Verzehrt wird ihre bräunlich, ingwerähnlich aussehende Knolle, die auf der Zunge einen süsslich-nussartigen Geschmack hinterlässt. Längst haben Ernährungsforscher die gesundheitsfördernden Eigenschaften erkannt und sie als «Delikatesskartoffel» für Diabetiker gekürt.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!