Die Wahrheit über weibliche Depression...

...Warum sie nicht im Kopf entsteht und ohne Medikamente heilbar ist
...von Dr. med. Kelly Brogan

Die Wahrheit über weibliche Depression

Dieses Buch, geschrieben von der Ärztin und Psychiaterin Kelly Brogan, handelt unter anderem von Beschwerden wie ständig anhaltendem Stress, Angstzuständen, Panikattacken, Libidoverlust, innerer Unruhe, Konzentrationsstörungen, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Hoffnungslosigkeit sowie von einer extremer Niedergeschlagenheit. So werden heutzutage bei Depressionen viel zu schnell Psychopharmaka verschrieben, obwohl die Wirksamkeit dieser Medikamente in vielen Fällen kaum besser ist als die eines Placebo. Die fachkundige Autorin hat deshalb eine neue Methode entwickelt, wie sich Frauen - mit der Diagnose Depression - von den üblichen Psychopharmaka befreien können. Das Buch ist in zwei grosse Abschnitte gegliedert. Im ersten Teil «Die Wahrheit über die Depression» geht es darum, dass wir unsere Gesundheit einem gewinnorientierten System überlassen, um uns abhängig zu machen und entmachten zu lassen. Entsprechend hat die Pharmabranche ein leichtes Spiel, denn ihre Verkaufsstrategien gehen konform mit dem Wunsch der Menschen nach fortwährender Gesundheit. Die Autorin schreibt in ihrem Buch, dass uns vor allem in den letzten Jahrzehnten eingeredet wurde, die Depression sei eine Krankheit, die im Kopf entsteht und Antidepressiva wären das Heilmittel dafür. «Diese Auffassung ist meilenweit von der Wahrheit entfernt», so Dr. med. Kelly Brogan. Nach intensiven Recherchen und Beobachtungen stellt die Ärztin den Körper in den Fokus. Denn Depressionen haben ihren Ursprung nicht immer in der Psyche, sondern gehen von Entzündungen im Körper aus. Entsprechend können chronische Beschwerden wie beispielsweise Darmerkrankungen zu Depressionen führen. Im zweiten Teil des Buches stellt Brogan ein Selbsthilfeprogramm vor, in dem es um einen ganzheitlichen Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden geht. Darin beschreibt sie Schritt für Schritt eine sinnvolle Ernährungsumstellung für einen gesunden Darm sowie das Vermeiden von Umweltgiften.

Die Wahrheit über weibliche Depression
Warum sie nicht im Kopf entsteht und ohne Medikamente heilbar ist
von Dr. med. Kelly Brogan

Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Beltz

Weitere Buchvorstellungen!

Trauma: Folgen erkennen, überwinden und an ihnen wachsen
Trauma stellt eine Verletzung der Seele dar. Menschen, die davon betroffen sind, erleben ihr Innenleben durch unbegründete Ängste als extrem belastend. Das Buch hilft Ihnen, bestimmte Situationen besser zu verstehen und diese angstfrei zu meistern.

Viele sein
Menschen, die seit Kindesbeinen Gewalt erfahren haben, entwickeln oft zur Abschirmung ihrer Persönlichkeit Abwehrmechanismen gegen Angst- und Schmerzzustände. Das Werk beleuchtet die Problematik von vielen Seiten und will damit Aufklärungsarbeit leisten.

Psychotherapie der dissoziativen Störungen
Es handelt sich bei Multiplen Persönlichkeiten, also der dissoziativen Identitätsstörung, um das Vorhandensein von mehreren Identitäten innerhalb einer Person. Das fachkundige Autorenteam berichtet in seinem Buch über verschiedene Krankheitsmodelle und eröffnet damit neue Therapieansätze.

Der innere Garten
Die Traumatherapie hat innerhalb der Psychotherapie in den letzten Jahren eine große Bedeutung erlangt. Dabei werden Traumreisen oder Visualierungen in Form von speziellen Übungen genutzt, um Beschwerden wie Angstzustände oder depressive Phasen abzumildern.