Frauenzeiten...

...Naturheilkunde für die Wechseljahre
...von Peter German & Gudrun Zeuge-German

Frauenzeiten Naturheilkunde für die Wechseljahre

In der Lebensmitte der Frauen beginnen die Wechseljahre bzw. das Klimakterium, die psychische und physische Probleme mit sich bringen. Der hormonelle Stoffwechsel stellt sich um. So ist das Ausbleiben der Menstruation nicht nur ein äusseres Merkmal, sondern auch das Gemüt und die Gefühlswelt wird durch die hormonelle Umstellung beeinflusst. Während dieser Zeit verabschieden sich die Frauen von ihrer Fruchtbarkeit. Das kann traurig machen. Zur Unterstützung der körperlichen und seelischen Erscheinungen kann die Naturheilkunde eine vegetative Stabilisierung sowie eine Aufhellung der Stimmung bewirken. Ferner haben die natürlichen Heilmittel den Vorteil, dass sie in der Regel gut vertragen werden und keine Nebenwirkungen zu erwarten sind.

Ausgehend von der Vier-Säfte-Lehre und der Methode nach Hildegard von Bingen, berichtet das fachkundige Autorenteam, mit welchen Möglichkeiten das Klimakterium behandelt werden kann. Dieses Nachschlagewerk bietet eine Fülle an sanften Behandlungsformen wie beispielsweise eine ausgewogene Ernährung, die Bedeutung der Bitterstoffe, Wechseljahreskur mit Schüssler-Salzen, Aromatherapie, die wichtigsten Heilpflanzen für die Wechseljahre, Homöopathie, Vitamine und Spurenelemente. Im letzten Kapitel werden eine Reihe von Beschwerden wie zum Beispiel Bluthochdruck, funktionelle Herzbeschwerden, Gewichtszunahme, Schlafstörungen oder trockene Schleimhäute beschrieben und durch zahlreiche Therapievorschläge und Rezepte ergänzt.

Empfehlenswert!

Frauenzeiten
Naturheilkunde für die Wechseljahre
von Peter Germann & Gudrun Zeuge-Germann

Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Freya

Weitere Themen!

Buchtipp: Die Kräuter in meinem Garten
Nicht nur in der Naturheilkunde haben Heilpflanzen ihren festen Platz – auch in der Medizin haben sie sich zur unterstützenden Behandlung von Krankheiten etabliert. Das Werk gibt einen übersichtlichen Einblick in die Welt der Heilpflanzen.

Buchtipp: Heilpflanzen-Kuren: Körper und Seele pflegen und gesund erhalten
Eine Tasse Kräutertee wärmt und schmeckt nicht nur gut, sondern wirkt je nach Heilpflanze ganz speziell auf bestimmte Organe in unserem Körper. Ursel Bühring zeigt in ihrem neuen Buch, wie Sie passend zur Jahreszeit Ihre Organe pflegen können.

Schüßler-Salze für die Wechseljahre der Frau
Rund 30 % aller Frauen durchleben die Wechseljahre als extrem belastend. Die Salze können bei Beschwerden wie Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen die Lebensqualität deutlich verbessern.

Buchtipp: Lexikon der Frauenkräuter
Viele Frauen schätzen die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Heilpflanzen. «Lexikon der Frauenkräuter» ist ein Buch mit viel Inhalt: Magret Madjeski ist Spezialistin auf diesem Gebiet und stellt viele wertvolle Ratschläge und Rezepturen vor.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!