Praxishandbuch Frauenkräuter: Mit vielen Rezepten und praktischen Heilpflanzen-Anwendungen.

...von Margret Madejsky

Praxishandbuch Frauenkräuter: Mit vielen Rezepten und praktischen Heilpflanzen-Anwendungen

Heilpflanzen und Heilkräuter sind die ältesten Begleiter auf dem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden. Ob Zyklusstörungen, Menstruationsbeschwerden, Schmerzen, Krämpfe, Brustspannen, PMS, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Blasenentzündungen oder Schlafstörungen – gegen viele Beschwerden ist ein Kraut gewachsen. Dieses aussergewöhnliche Praxishandbuch - verfasst von der Heilpraktikerin und Heilpflanzenexpertin Margret Madejsky - ist nicht nur für medizinische Laien, sondern auch für Therapeuteninnen und Kräuterfrauen geeignet.

Neben allgemeinen Hinweisen zum Umgang mit Heilpflanzen sind ab Seite 32 die Pflanzenportraits alphabetisch geordnet und bieten hilfreiche Informationen über die wichtigsten Eigenschaften des jeweiligen Heilkrauts. So sind etwa hormonartig wirkende Pflanzen wie der Mönchspfeffer (Keuschlamm) oder die Traubensilberkerze ausführlich beschrieben. Insgesamt ist dieser praktische Ratgeber ein sinnvolles Nachschlagewerk für den Einsatz von Heilkräutern bei vielen typischen Frauenbeschwerden - die auch mit Studien belegt werden können. Viele Rezepte und wertvolle Tipps runden das Buch ab. Zudem sind Adressen und Bezugsquellen am Ende des Buches angegeben.

Kurz und knapp und dennoch informativ!

Praxishandbuch Frauenkräuter
Mit vielen Rezepten und praktischen Heilpflanzen-Anwendungen
von Margret Madejsky

Taschenbuch: 248 Seiten
Verlag: AT Verlag

 

Weitere Themen!


Buchtipp: Heilpflanzen-Kuren: Körper und Seele pflegen und gesund erhalten
Eine Tasse Kräutertee wärmt und schmeckt nicht nur gut, sondern wirkt je nach Heilpflanze ganz speziell auf bestimmte Organe in unserem Körper. Ursel Bühring zeigt in ihrem neuen Buch, wie Sie passend zur Jahreszeit Ihre Organe pflegen können.

Schüßler-Salze für die Wechseljahre der Frau
Rund 30 % aller Frauen durchleben die Wechseljahre als extrem belastend. Die Salze können bei Beschwerden wie Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen die Lebensqualität deutlich verbessern.

Buchtipp: Lexikon der Frauenkräuter
Viele Frauen schätzen die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Heilpflanzen. «Lexikon der Frauenkräuter» ist ein Buch mit viel Inhalt: Magret Madjeski ist Spezialistin auf diesem Gebiet und stellt viele wertvolle Ratschläge und Rezepturen vor.

Zyklusstörungen: Keuschlamm-Extrakt effektiv und gut verträglich
Seit in einer großen Studie (WHI) die Risiken der Hormontherapie dokumentiert wurden, bevorzugen viele Frauen bei der Behandlung ihrer gynäkologischen Beschwerden pflanzliche Arzneimittel. Für Extrakte aus Keuschlamm (Vitex agnus castus) gibt es eine Reihe Untersuchungen, die ihre Wirksamkeit beim Prämenstruellen Syndrom (PMS) belegen. Kürzlich hat eine Praxisstudie in 43 Schweizer Arztpraxen gezeigt, dass sich das Phytopharmakon im Alltag auch bei der Behandlung von Zyklusstörungen bewährt.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!