Die Kräuter in meinem Garten...

...500 Heilpflanzen • 2000 Anwendungen • 1000 Rezepte • Botanik • Anbau • Magisches • Homöopathie • Hildegardmedizin •TCM • Volksheilkunde

Die Kräuter in meinem Garten

Nicht nur in der Naturheilkunde haben Heilpflanzen ihren festen Platz – auch in der Medizin haben sie sich zur unterstützenden Behandlung von Krankheiten etabliert. Sie enthalten eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, deren Wirksamkeit sich heute exakt bestimmen lässt. Zudem ranken sich um Kräuter und Heilpflanzen wie beispielsweise Anisysop, Bärlauch, Edelweiß, Gundelrebe, Johanniskraut, Meerrettich, Melisse, Pfefferminze oder Zimt faszinierende Geschichten und Mythen, die jeden Liebhaber begeistern.

Mit diesem ausführlichen Standardwerk «Die Kräuter in meinem Garten» von Siegrid Hirsch und Felix Grünberger werden die Leser über moderne wissenschaftliche Erkenntnisse in Verbindung mit traditionellen Überlieferungen bei Heilkräutern umfassend informiert. In der aktualisierten Neuauflage stellt das fachkundige Autorenteam über fünfhundert Heilpflanzenportraits in Wort und Bild vor. Dabei wird das Sammeln und Konservieren, der Einsatz von Pflanzen in der Homöopathie, ihre astrologische Zuordnung sowie ihre magische Bedeutung nicht außer Acht gelassen. Auch die Herstellung von Tinkturen, Tees, Schnäpsen, Likören, Schönheitsmasken, Marmeladen und Säften wird eingehend beschrieben. Das Werk gibt einen übersichtlichen Einblick in die Welt der Heilpflanzen und ist durchaus empfehlenswert.

Dieses Buch ist eine Schatzkiste!

Die Kräuter in meinem Garten
von Siegrid Hirsch und Felix Grünberger

Gebundene Ausgabe: 792 Seiten
Verlag: Freya

Weitere Themen!

Buchtipp: Heilpflanzen-Kuren: Körper und Seele pflegen und gesund erhalten
Eine Tasse Kräutertee wärmt und schmeckt nicht nur gut, sondern wirkt je nach Heilpflanze ganz speziell auf bestimmte Organe in unserem Körper. Ursel Bühring zeigt in ihrem neuen Buch, wie Sie passend zur Jahreszeit Ihre Organe pflegen können.

Buchtipp: Lexikon der Frauenkräuter
Viele Frauen schätzen die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Heilpflanzen. «Lexikon der Frauenkräuter» ist ein Buch mit viel Inhalt: Magret Madjeski ist Spezialistin auf diesem Gebiet und stellt viele wertvolle Ratschläge und Rezepturen vor.

Buchtipp: Chrut und Uchrut von Johann Künzle
«Chrut und Uchrut» ist ein Klassiker der Naturheilkunde. Dieses Nachschlagewerk zu Kräuter-Hausmitteln, das inzwischen in mehrere Sprachen übersetzt wurde, hat bis heute eine Auflage von über zwei Millionen erreicht.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!