Das Buch für den Hallux - Füße gut, alles gut...

...Ganzheitliche Hilfe ohne OP
...Carsten Stark

Das Buch für den Hallux - Füße gut, alles gut: Ganzheitliche Hilfe ohne OP

Die Bezeichnung «Hallux» bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch «Grosszehe» und betrifft vor allem Frauen. Die Beschwerden zählen zu den häufigsten Diagnosen der schmerzhaften Verforumungen des Fussskelettes. Dabei handelt es sich um eine sichtbare Fehlstellung des grossen Zehs (Ballenzeh). Sie ist nicht nur optisch auffällig, sie verursacht auch im Laufe der Zeit immer mehr Fußschmerzen. Wenn eine gewisse Veranlagung für dieses Krankheitsbild vorliegt, ist das Tragen zu enger Schuhe unerfreulich. Zudem können Schuhe mit hohen Absätzen die Fussmuskeln schwächen, dabei verlieren sie an Kraft und Elastizität. Das fördert die Entstehung von Zehenfehlstellungen.

Der fachkundige Autor und Fusskartograph Carsten Stark setzt hierbei auf einen ganzheitlichen Ansatz. Er versteht die Bewegungsabläufe des Körpers und macht Mut, den Füssen die angemessene Zuwendung zukommen zu lassen. Vor allem nach einer Operation. Seine Ausführungen über die drei Halluxarten (Hallux valgus, Hallux rigidus, Hallux limitus) helfen, die individuellen Beschwerden einzuordnen. Danach erklärt er, wie die verschiedenen Krankheitsbilder aktiv behandelt werden können, um so eine Besserung zu erzielen.

Das Buch bietet verschiedene Übungen, die einfach gut tun!

Das Buch für den Hallux - Füße gut, alles gut
Ganzheitliche Hilfe ohne OP
von Carsten Stark

Broschiert: 160 Seiten
Verlag: Südwest Verlag

Weitere Themen!

Was gegen Fußschmerzen hilft
Viele kennen das: Wenn sie lange stehen oder einen ausgedehnten Spaziergang machen, tun kurz darauf die Füße weh. Fußleiden sind vielseitig, ebenso wie die Ursachen. Oft sind eine Überbelastung oder eine Falschbelastung Grund für die Beschwerden. Doch unsere Füße sind ein wichtiger Grundstein für unser körperliches Wohlergehen, deshalb sollten sie besondere Aufmerksamkeit erhalten. Was kann man tun, um schmerzende Füße zu lindern und Beschwerden vorzubeugen?

Wie falsche Schuhe Fußprobleme verursachen
Bei einem Schuhkauf fällt die Wahl meistens auf die Schuhe, die in modischer Hinsicht am meisten zusagen. Ob diese Schuhe auch die Gesundheit der Füße unterstützen, ist zweitrangig. Wie Forscher der britischen Society of Chiropodists and Podiatrists in einer Umfrage feststellten, tragen etwa 37 % der Frauen Schuhe, die nicht richtig passen. 80 % der Frauen bekommen durch die Wahl des falschen Schuhwerks Blasen, Hühneraugen oder eingewachsene Zehennägel. Hier ein Überblick über die Entstehung von Fußproblemen durch unpassende Schuhe, die Folgeschäden sowie Möglichkeiten, die Füße zu entspannen und zu entlasten.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!