Arzneimittel-Persönlichkeiten in Wort und Bild...

...Eine homöopathische Arzneimittellehre zur schnellen Orientierung in der Praxis

Arzneimittel-Persönlichkeiten in Wort und Bild

Bruno Vonarburg zeigt mit seinen Buch einen Weg zu einem besseren Verständnis für Patienten sowie zur richtigen Arzneimittelwahl. Hierbei werden die einzelnen Mittel kompakt in verschiedenen Untertiteln dargestellt, und zwar in einen allgemeinen Teil, Typus oder Persönlichkeit, Psyche, Leitsymptome und Modalitäten. In Wort und Bild erklärt der Schweizer Naturarzt, wie man während der Anamnese zu einem aufmerksamen Beobachter wird, um so den Weg zum richtigen Mittel zu erleichtern. Zudem sind die verschiedenen Arzneimittelbilder mit meisterhaften Illustrationen von Sonja Burger in Szene gesetzt worden.

Im Buch werden folgende Arzneimittelbilder besprochen: Acidum nitricum, Aconitum, Aesculus, Argentum nitricum, Arnica montana, Arsenicum album, Belladonna, Berberis, Bryonia, Calcium carbonicum, Carbo vegetabilis, Carcinosinum, Causticum, Chamomilla, China, Cimicifuga, Conium, Crocus, Digitalis, Dulcamara, Gelsemium, Graphites, Hepar sulphuris, Hyoscyamus, Ignatia, Kalium carbonicum, Kreosotum, Lachesis, Lycopodium, Magnesium muriaticum, Medorrhinum, Mercurius solubilis, Natrium muriaticum, Natrium sulphuricum, Nux vomica, Opium, Phosphor, Psorinum, Pulsatilla, Rhus toxicodendron, Sepia, Silicea, Staphisagria, Stramonium, Sulphur, Syphilinum, Thuja, Tuberculinum, Veratrum album und Zicum.

Ein sehr nützliches Handbuch für die Praxis!

Arzneimittel-Persönlichkeiten in Wort und Bild
Eine homöopathische Arzneimittellehre zur
schnellen Orientierung in der Praxis
von Bruno Vonarburg

Gebundene Ausgabe: 388 Seiten
Verlag: Haug

Weitere Themen!

Lac caninum (Hundemilch) - Mangel an Selbstvertrauen
In der Antike wurde Lac caninum von Plinius als medizinisches Mittel bei Eierstockschmerzen und Beschwerden des Uterus sowie des Gebärmutterhalses empfohlen. Auch der griechische Arzt Sextus Empiricus (2. Jahrhundert nach Christus) empfahl die Hundemilch als adäquate Medizin bei hoher Unverträglichkeit von Licht, Mittelohrentzündung und Erkrankungen der Augen. In der Homöopathie wird die potenzierte Hundemilch bei hochgradiger Empfindsamkeit, Verlust des Selbstvertrauens sowie vielen körperlichen Krankheiten wie Halsentzündungen, Gebärmutterhalsbeschwerden und Migräne eingesetzt.

Sepia - das Frauenheilmittel
Sepia gilt in der Homöopathie als das häufigste gebrauchte Arzneimittel bei gynäkologischen Beschwerden und ist überwiegend ein Frauenmittel. Sepia ist eine homöopathische Arznei aus dem Meer.

Delphinium staphisagria L. / Rittersporn - das Mittel bei verletzter Ehre
Das Arzneimittel Staphisagria (Scharfer Rittersporn) in homöopathisch zubereiteter Form gehört neben Ignatia und Natrium muriaticum zu den großen Gram- und Kummermitteln. Zudem hat es sich in der Homöopathie als ein wertvolles Mittel bei akuten und chronischen Krankheiten erwiesen. Gerade nach chirurgischen Eingriffen kann Staphisagria Schmerzen lindern und eine rasche Genesung fördern. Bereits die alten Griechen und Römer kannten die Pflanze und verwendeten sie als Salbe gegen Läuse, Stich- und Bißveletzungen.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!