Mood-Food-Glücksnahrung...

...Wie man durch Essen glücklich wird

Mood-Food-Glücksnahrung

Viele Menschen leiden in der Winterzeit unter Müdigkeit, Lustlosigkeit und Abgeschlagenheit. Solchen Beschwerden kann man - was sogar wissenschaftlich erwiesen ist - mit der richtigen Ernährung zu Leibe rücken, durch die das Glücksempfinden gesteigert wird. Einige besondere Nahrungsmittel wie Hafer, Hartweizen, Kartoffeln, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Kräutertees, Kakao und Schokolade (in Maßen!), Nüsse oder Kürbiskerne werden «Mood-Food» genannt, was soviel bedeutet wie gute «Laune-Nahrung», «Nahrung für die Seele», «Futter für die Seele» oder schlechthin einfach nur «Glücksnahrung».

Eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung mit Obst, Gemüse und Salaten in Form von Rohkost ist sinnvoll und kurbelt das Serotonin an. Dieses wichtige Regulationshormon im Gehirn gilt als sogenanntes «Glückshormon», bei einem Mangel kann es zu Schlafstörungen und depressiven Verstimmungszuständen kommen. Damit Sie sich von dieser Schwunglosigkeit wieder erholen können, zeigt Ihnen die fachkundige Autorin in ihrem gut verständlichen Buch «Mood-Food-Glücksnahrung», wie Sie Ihre Beschwerden gerade bei trüben Wetter und an dunklen Tagen mit einfachen Methoden in den Griff bekommen.

Ein äußerst glücklichmachender Gesundheitsratgeber!

Mood-Food-Glücksnahrung
Wie man durch Essen glücklich wird

von Dr. rer. nat. Anrea Flemmer
Broschiert: 120 Seiten
Verlag: Schlütersche

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!