Mobbing erfolgreich bewältigen...

...In vier Schritten aus der Mobbingfalle
...von Josef Schwickerath

Mobbing erfolgreich bewältigen

Für etwa 1,8 Millionen Beschäftigte ist Mobbing am Arbeitsplatz die Hölle. Viele Menschen werden dadurch psychisch und physisch krank. Oft betrifft es bestimmte Risikogruppen wie beispielsweise Auszubildende, ältere Mitarbeiter und Frauen. Zudem wirkt sich Mobbing auch auf das Arbeitsklima aus und stört die Produktivität eines Unternehmens nachhaltig. Der Begriff «Mobbing» kommt aus dem Englischen «to mob» und bedeutet so viel wie anpöbeln oder schikanieren. So wird eine Person am Arbeitsplatz von Kollegen oder Vorgesetzten schikaniert, beleidigt, ausgegrenzt oder mit unqualifizierten Aufgaben beauftragt.

Das Buch «Mobbing erfolgreich bewältigen, In vier Schritten aus der Mobbingfalle» - erschienen im BELTZ Verlag - vermittelt in einer gut verständlichen Sprache allen Betroffenen und Interessierten die Hintergründe von Mobbing. Ferner erklärt es, wie man sich aus solchen Situationen befreien kann. Dr. Josef Schwickerath (leitender Psychologe der AGH Klinik Berus, Europäisches Zentrum für Psychosomatik und Verhaltensmedizin) beschreibt eingehend - in vier Schritten - wie sich Mobbing bewältigen lässt. Anhand zahlreicher Fallgeschichten berichtet der fachkundige Autor von Menschen, die unbewusst in einen Konflikt geraten, dann zu Mobbing-Opfern werden, schließlich unter therapeutischer Hilfe die Mobbing-Situation begreifen lernen und gerüstet mit dem nötigen Selbstvertrauen wieder zurückkommen.

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts.
Leben muß man es vorwärts.
(Zitat: Sören Aabye Kierkegaard, 1813 bis 1855)

Mobbing erfolgreich bewältigen
In vier Schritten aus der Mobbingfalle
Mit Arbeitsmaterial zum Download
von Josef Schwickerath

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Beltz

Weitere Themen!

Stress und Erschöpfung mit Heilpflanzen behandeln
Viele Menschen leiden aus unterschiedlichen Gründen unter Erschöpfung, Stress und Leistungsschwäche. Neben einer Therapie durch Heilpflanzen ist es wichtig, die krankmachenden Faktoren auszuschalten.

Im Alltagsstress die Nerven bewahren
Das Berufsleben ist oft gefüllt mit Ärger oder Termindruck. So kann eine Dauerbelastung schädlich für Körper, Geist und Seele sein. Anthroposophische Arzneimittel können unterstützend eingreifen.

Ausgebrannt - Wege zum Leben im Gleichgewicht
Ausgebrannt und erschöpft. Die Ursachen des Burnout sind vielfältig. Um für eine nachhaltige Genesung zu sorgen, bedarf es einer engmaschigen Zusammenarbeit zwischen Naturheilkunde, Therapeuten und Schulmedizin.

Mobbing - Demütigung am Arbeitsplatz
Abfällige Bemerkungen, persönliche Beleidigungen oder geringe Wertschätzung: Mobbing am Arbeitsplatz hat viele Facetten und findet in jeder Berufsgruppe statt. Mobbing geht an die Nerven und macht krank.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!