Hexenmedizin...

...Die Wiederentdeckung einer verbotenen Heilkunst. Schamanische Traditionen in Europa

Hexenmedizin. Die Wiederentdeckung einer verbotenen Heilkunst

Schon immer glaubte man an die gewaltige Kraft der Pflanzen, vor allem der Zauberpflanzen. Hexenmedizin zählt zu der ältestesten Heilkunde der Menschheit. Die Erkenntnisse der Heilpflanzen gehen zurück auf die Erfahrungen von Kräuterfrauen. Viele Rezepte und Anleitungen über den Umgang mit Pflanzen wurden im Laufe der Zeit von Generation zu Generation weitergegeben. Auch die Kirche übernahm - trotz Hexenverbrennung und Inquisition - einen großen Teil dieses Wissens und wandelte viele heidnische Riten in christliche Vorstellungen um.

Das bekannte Autorenteam unternimmt in seinem Buch «Hexenmedizin. Die Wiederentdeckung einer verbotenen Heilkunst», erschienen im AT Verlag, einen Streifzug durch die Kulturgeschichte. Der interessierte Leser findet hierzu folgende Inhalte: «Das alte Weib in der Hecke», «Die Hagezusse als Schamanin», «Hebammen: Geburt und Fruchtbarkeit», «Die Totenmutter», «Hexenmedizin - das Vermächtnis der Hektate», «Hexenbilder - die Dämonisierung der heiligen Natur», «Hexenmedizin - verbotene Medizin: Von der Inquisition zum Betäubungsmittelgesetz». Es werden in spannender und anschaulicher Weise Hexenkulte wie auch Anwendungsbeispiele von Heilpflanzen vorgestellt.

Das Buch bietet einen fesselnden Einblick in Mythos, Brauchtum und Magie.

Hexenmedizin. Die Wiederentdeckung einer verbotenen Heilkunst
Schamanische Traditionen in Europa
von Müller-Ebeling, Rätsch und Storl

Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
AT-Verlag

Weitere Themen!

Himmlische Düfte - Buchtipp
Die in der Aromatherapie eingesetzten ätherischen Öle wirken ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. Sie stärken die Gesundheit und haben eine tiefe Wirkung auf die Psyche.

Lexikon der Frauenkräuter - Buchtipp
Viele Frauen schätzen die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Heilpflanzen. «Lexikon der Frauenkräuter» ist ein Buch mit viel Inhalt: Magret Madjeski ist Spezialistin auf diesem Gebiet und stellt viele wertvolle Ratschläge und Rezepturen vor.

Paracelsus - der Vater der Naturmedizin
Der Arzt und Lehrer Paracelsus mit bürgerlichem Namen «Theophrastus Bombastus von Hohenheim» war eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Heilkunde des Mittelalters im deutschen Sprachraum.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!